. .
 

Verlustenergie

Summe der Netzverluste im Kalenderjahr

Netzebene 2020 Einheit
HS 13.508.937 kWh
UHM 12.772.008 kWh
MS 7.931.813 kWh
UMN 10.356.503 kWh
NS 17.122.571 kWh

Mengen und Preise für Verlustenergie

Netzebene 2020 ct/kWh
HS 13.508.937 5,146
UHM 12.722.008 5,146
MS 7.931.813 5,146
UMN 10.356.503 5,146
NS 17.122.571 5,146

Durchschnittliche Verluste

Netzebene 2020
HS 0,47%
UHM 0,56%
MS 0,57%
UMN 1,20%
NS 2,10%

Durchschnittliche Beschaffungskosten der Verlustenergie

2020
5,146 ct/kWh

Ausschreibung der Verlustenergie für das Jahr 2022

Gemäß § 22 Abs. 1 des Energiewirtschaftsgesetzes und § 10 Abs. 1 Satz 1 der Verordnung über den Zugang zu den Elektrizitätsversorgungsnetzen (StromNZV) sind Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen verpflichtet, Verlustenergie in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren zu beschaffen. Dabei sind Ausschreibungsverfahren durchzuführen, soweit nicht wesentliche Gründe entgegenstehen.

Mit der folgenden Internet-Ausschreibung von 4 Losen kommt die Mainzer Netze GmbH dieser Verpflichtung nach.

Bestandteile der Ausschreibung sind:

Allgemeine Bedingungen

Los 1 – Ausschreibungsende: 12.08.2020

Zuschlag Los 1: 45,87 €/MWh

Los 2 – Ausschreibungsende: 14.10.2020

Zuschlag Los 2: 45,85 €/MWh

Los 3 – Ausschreibungsende: 24.02.2021

Zuschlag Los 3: 55,16 €/MWh

Los 4 – Ausschreibungsende: 16.06.2021

Ausschreibung der Verlustenergie für das Jahr 2021

Gemäß § 22 Abs. 1 des Energiewirtschaftsgesetzes und § 10 Abs. 1 Satz 1 der Verordnung über den Zugang zu den Elektrizitätsversorgungsnetzen (StromNZV) sind Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen verpflichtet, Verlustenergie in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren zu beschaffen. Dabei sind Ausschreibungsverfahren durchzuführen, soweit nicht wesentliche Gründe entgegenstehen.

Mit der folgenden Internet-Ausschreibung von 4 Losen kommt die Mainzer Netze GmbH dieser Verpflichtung nach.

Bestandteile der Ausschreibung sind:

Allgemeine Bedingungen

Los 1 – Ausschreibungsende: 14.08.2019

Zuschlag Los 1: 51,06 €/MWh

Los 2 – Ausschreibungsende: 16.10.2019

Zuschlag Los 2: 51,39 €/MWh

Los 3 – Ausschreibungsende: 19.02.2020

Zuschlag Los 3: 44,87 €/MWh

Los 4 – Ausschreibungsende: 17.06.2020

Zuschlag Los 4: 40,49 €/MWh

Kurzfristkomponente - Ausschreibungsende: 11.11.2020

Ausschreibung der Verlustenergie für das Jahr 2020

Gemäß § 22 Abs. 1 des Energiewirtschaftsgesetzes und § 10 Abs. 1 Satz 1 der Verordnung über den Zugang zu den Elektrizitätsversorgungsnetzen (StromNZV) sind Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen verpflichtet, Verlustenergie in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren zu beschaffen. Dabei sind Ausschreibungsverfahren durchzuführen, soweit nicht wesentliche Gründe entgegenstehen.

Mit der folgenden Internet-Ausschreibung von 4 Losen kommt die Mainzer Netze GmbH dieser Verpflichtung nach.

Bestandteile der Ausschreibung sind:

Allgemeine Bedingungen

Los 1 – Ausschreibungsende: 22.08.2018

Zuschlag Los 1: 47,36 €/MWh

Los 2 – Ausschreibungsende: 10.10.2018

Zuschlag Los 2: 54,30 €/MWh

Los 3 – Ausschreibungsende: 20.02.2019

Zuschlag Los 3: 48,84 €/MWh

Los 4 – Ausschreibungsende: 12.06.2019

Zuschlag Los 4: 48,88 €/MWh

Kurzfristkomponente - Ausschreibungsende: 27.11.2019

Ausschreibung der Verlustenergie für das Jahr 2019

Gemäß § 22 Abs. 1 des Energiewirtschaftsgesetzes und § 10 Abs. 1 Satz 1 der Verordnung über den Zugang zu den Elektrizitätsversorgungsnetzen (StromNZV) sind Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen verpflichtet, Verlustenergie in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren zu beschaffen. Dabei sind Ausschreibungsverfahren durchzuführen, soweit nicht wesentliche Gründe entgegenstehen.

Mit der folgenden Internet-Ausschreibung von 4 Losen kommt die Mainzer Netze GmbH dieser Verpflichtung nach.

Bestandteile der Ausschreibung sind:

Allgemeine Bedingungen

Los 1 – Ausschreibungsende: 12.07.2017

Zuschlag Los 1: 30,62 €/MWh

Los 2 – Ausschreibungsende: 18.10.2017

Zuschlag Los 2: 36,01 €/MWh

Los 3 – Ausschreibungsende: 21.02.2018

Zuschlag Los 3: 36,22 €/MWh

Los 4 – Ausschreibungsende: 20.06.2018

Zuschlag Los 4: 43,64 €/MWh

Kurzfristkomponente - Ausschreibungsende: 30.11.2018