Kategorien: Netze
19.05.2015

Leitungsarbeiten "Am Zollhafen"

MAINZ. Um die Versorgung der Bürger mit Gas auch in Zukunft zuverlässig gewährleisten zu können, modernisiert die Stadtwerke Mainz Netze GmbH die vorhandene Gasleitung DN 150 in der Straße „Am Zollhafen“ zwischen der Rheinallee und der Taunusstraße in zwei Bauabschnitten. Auf einer Länge von etwa 270 Metern geschieht dies mit dem Reliningverfahren. Dabei wird eine Kunststoffleitung an drei Stellen in das vorhandene Stahlrohr eingezogen, die Straße muss also nicht auf der kompletten Länge aufgegraben werden, sondern nur einzelne Baugruben. Die vorhandenen Hausanschlüsse werden zunächst auf eine Ersatzversorgungsleitung umgebunden, um die neue Leitung in das vorhandene Stahlrohr einziehen zu können. Danach werden die Hausanschlüsse an die neue Leitung angeschlossen. Einzelne Hausanschlüsse werden ebenfalls erneuert.
Der erste Bauabschnitt beginnt am Dienstag, 26. Mai 2015, und endet voraussichtlich Mitte Juli; der zweite Bauabschnitt beginnt nach den Sommerferien am 7. September und endet voraussichtlich Mitte Oktober. Während dieses Zeitraums ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Es wird eine Einbahnstraßenregelung und zeitweise auch eine Vollsperrung der Straße „Am Zollhafen“. Ersatzweise wird für die Anlieger eine Umleitung über die Taunusstraße und den Feldbergplatz eingerichtet. Auch die Rheinallee ist im Einmündungsbereich kurzzeitig mit Spureinengungen betroffen. Die Stadtwerke Mainz Netze GmbH bittet um Verständnis.