Mainzer Netze: Kli­ma­schutz im Be­reich StromJeder kann einen wertvollen Beitrag leisten

In den folgenden Abschnitten der Reihe Strom Wissen der Mainzer Netze dreht sich alles um die Energiewende und darum, was Sie in Ihrem individuellen Alltag zum Thema Klimaschutz im Bereich Strom beitragen können.

Worum geht es eigent­lich bei der Energie­wende?

Die Energiewende ist zentral für eine sichere, umweltverträgliche und wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft – denn die Art und Weise, wie wir als Gesellschaft Energie gegenwärtig noch erzeugen und nutzen, ist nicht nachhaltig. Durch dabei entstehende Treibhausgasemissionen und den Verbrauch von endlichen Ressourcen sind unsere natürlichen Lebensgrundlagen gefährdet.

 

Die Lösung: Deutschlands Energieversorgung wird grundlegend umgestellt – weg von nuklearen und fossilen Brennstoffen, hin zu erneuerbaren Energien und mehr Energieeffizienz. Bei der Energiewende handelt es sich also um einen grundlegenden Umbau der Energieversorgungssysteme auf eine nachhaltige Energieerzeugung und eine effizientere Energienutzung. Daraus entsteht gleichzeitig auch die große Chance einer grundlegenden wirtschaftlichen Modernisierung.

 

Weitere Infos zum Thema erhalten Sie im auf der Seite Energiewende.

Was kann ich im All­tag tun, um Ener­gie zu sparen?

Fest steht: Es ist notwendiger denn je, dass die Energiewende kommt. Doch auch Sie als Privatperson können ganz einfach einen Beitrag fürs Klima leisten. Wir haben für Sie zusammengefasst, warum nicht nur das Klima, sondern auch Ihre Finanzen ganz direkt davon profitieren, wenn Sie im Alltag darauf achten, Energie zu sparen. Außerdem haben wir passen dazu auch direkt 12 ganz einfach umsetzbare Tipps für den Alltag für Sie parat.

 

 

Alles Infos und Tipps finden Sie im Bereich Energiesparen.